Einträge markiert mit "preiserhöhung"

USB Sticks Preissteigerung bis zu 58% dank neuer Urheberrechtsabgabe der GEMA / ZPUE

14. Juni 2012 um 14:38 Uhr von Roger Di Stefano

usb speichersticks urheberrechtsabgabe

Neue Urheberrechtsabgabe für USB Sticks zum 1.7.2012 wie von der GEMA und ZPÜ bekanntgegeben gültig ab 1.07.2012

Neuer Tarif – Urheberrechtsabgabe für USB Sticks hier direkt nachlesen bei der GEMA

Wie schon mehrfach in den Medien erwähnt hat die GEMA und ZPÜ neue Tarife für USB Sticks veröffentlicht.

Hierdurch entstand nun eine aktuelle Preissteigerung von bis zu 58% für USB Sticks (Beispiel 16GB) – sehen Sie hierzu

unsere beiden aktuellen 1000er Preise vor der Ankündigung und nach der neuen Tarifankündigung Stand 14.6.2012.

Natürlich steigen jetzt auch noch bedingt durch die hohe Nachfrage an USB Sticks in Fernost die Preise etwas. Wir denken,

dass sich der Markt nach dem 1.7.2012 wieder etwas beruhigt.

Gute Kunden haben wir noch rechtzeitig von der neuen Lage informiert – sodas noch frühzeitig eine entsprechende

Bevorratung stattfinden konnte.

Die Frage die sich  hierbei noch stellt ist: wie will die  ZPÜ diesen neuen Tarif lt.

Urheberrechtsgesetz §54a (Vergütungshöhe) ” (4) rechtfertigen?

“Die Vergütung darf Hersteller von Geräten und Speichermedien nicht unzumutbar beeinträchtigen; sie muss in

einem wirtschaftlich angemessenen Verhältnis zum Preisniveau des Geräts oder des Speichermediums stehen.”

Insgesamt erhöhen sich die USB Sticks durch den neuen Tarif zwischen 37-58%. Allein die Urheberrechtsabgabe macht jetzt

z.B. bei einem 4GB USB Stick zum Preis von 4,69€ fast 33% aus.

Wo soll da der Hersteller und Importeur noch Gewinn für sich erwirtschaften? Ist das im Sinne der Künstler und Musikurheber?

Wir geben jetzt durch diesen neuen Tarif der Urheberrechtabgabe weit mehr pro  USB Stick an die GEMA ab als selbst daran verdient ist.

Im Klartext heißt dass,  die GEMA hat bei jeden verkauften USB Stick in Deutschland durch die Abgabe mehr

“verdient” als der Hersteller und Importeur selbst. Ist das “in einem wirtschaftlich angemessenen Verhältnis zum

Preisniveau des Speichermediums”?

In einem Angebot an einen Kunden gestern entsprach die Urheberrechtsabgabe im Verhältnis zum Produkt 58% als wir diese als

Zusatzposition ausgewiesen hatten.

Aber wir gehen davon aus, dass der Gesetzgeber zeitnah nachbessern wird um nicht noch Arbeitsplätze und Existenzen

zu gefährden.

Natürlich sind wir dafür, dass Künstler Musiker und deren urheberrechtlich  geschützten Werke honoriert werden, aber es sollte

doch für alle fair bleiben.

Sie möchten noch USB Sticks kaufen zum “alten” GEMA Tarif? Wir haben noch Lagerware USB Sticks – am besten heute Anfragen

 

Für weitere Fragen und Anregungen sind wir dankbar. Konstruktive Kommentare auf diesen Artikel sind erwünscht.

www.edv-werbeartikel.de

 

 

 

Kommentieren
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher unbewertet)
Loading...