Schnellere SD-Cards in Aussicht

2. Dezember 2009 um 07:54 Uhr von Samuel Barz

Die SD-Spezifikation 4.0 verspricht für SD-Memory-Cards eine deutlich höhere Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MByte/s. Im Frühjahr 2010 soll sie fertig sein.

Wie Nikkei Electronics Asia berichtet, arbeitet die SD Association an der Standardisierungs-Version 4.0 für die Speicherkarten. Die künftigen Karten werden dann eine Datenübertragungsrate von bis zu 300 MByte/s bieten – derzeit werden maximal knapp über 100 MByte pro Sekunde geschrieben und gelesen. Für den Geschwindigkeitsschub ist ein weiterer Pin nötig, der dann die Datenübertragung via LVDS (Low Voltage Differential Signaling) übernimmt.

Die SD Association legt bei SD 4.0 freilich Wert auf Abwärtskompatibilität: Die künftigen SD-Karten werden genauso aussehen wie bisherige, lediglich die Stechverbindung wird geändert. Mit älteren Slots sind die 4.0-Karten zwar zu lesen und zu beschreiben; auch bisherige SD-Karten passen in neue Slots, die Geschwindigkeit liegt dann aber eben bei 104 MByte/s.

SD-4.0-Karten sollen eine maximale Speicherkapazität von 2 TByte bieten, zudem will man die Verschlüsselung verbessern. Die Rede ist von einem 128-Bit-Schlüssel, der Algorithmus ist noch nicht bekannt.
Grafik: techon.nikkeibp.co.jp

Vergleich zwischen den bisherigen und den künftigen SD-Karten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher unbewertet)
Loading...
META-Daten

Kategorie(n): Pressemeldungen

Schlagwörter: , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>